Bestattungsunternehmen „Fun Home“

1. Februar 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Wie malt man das Erinnern? »Fun Home«, ein Comic von Alison Bechdel

Es ist hoffentlich ein weiterer Schritt hin zur Veralltäglichung des Umgangs mit Comics, dass der Kiepenheuer & Witsch Verlag Alison Bechdels autobiografisches Opus Magnum ganz regulär in sein Literaturprogramm aufgenommen hat. Eine gewisse publizistische Aufmerksamkeit war der ersten Graphic Novel der Autorin und Zeichnerin, der intensive Arbeit an der langjährigen Heftserie „Dykes to watch out“ vorausging, zumindest beschieden und das völlig zu Recht.

mehr: junge Welt
Langfassung: Textem

Advertisements

Tagged:, , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Bestattungsunternehmen „Fun Home“ auf Sven Jachmann.

Meta