Geschichte und Geschichten

2. Februar 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Reinhard Kleist erzählt die Geschichte Fidel Castros

Mit Castro beschreitet der Berliner Künstler Reinhard Kleist in gleich zweifacher Hinsicht bekannte Wege: Nach seinem vielfach preisgekrönten Band Cash. I see a darkness (2006) präsentiert er seine nunmehr zweite Comic-Biographie, dieses Mal gewidmet dem besagten kubanischen Revolutionsführer. Als flankierende Vorstudie könnte man zudem sein 2008 veröffentlichtes Comic-Tagebuch Havanna betrachten, in dem Kleist in Gestalt kleiner Portraits, Reflexionen und Impressionen seine Reise in die kubanische Hauptstadt dokumentiert.

mehr: Titel-Magazin

Advertisements

Tagged:, , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Geschichte und Geschichten auf Sven Jachmann.

Meta