Konkret 9/2015

27. August 2015 § Hinterlasse einen Kommentar

Buch des Monats

Über Manu Larcenets fiebrigen Serienkiller-Monolith Blast.

mehr: Konkret

Advertisements

Geschichtsbilder

2. Februar 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Fritz Langs „M“ als Comicadaption von Jon J. Muth

Fritz Langs Meisterwerk M verweist auf eine Gesellschaft, die sich im Spannungsfeld ihrer Auflösung und regressiven Neuformierung befindet. Nicht nur ist es die Schnittstelle für Langs Abkehr von der bildgewaltigen Stilisierung der Kolportage und des Phantastischen, skizziert es den Niedergang der Weimarer Filmindustrie, bildet es den Idealtypus des Kriminalfilms, der sein Subjekt verloren hat – es ist auch ein beindruckendes Zeitdokument einer Nation, die sich bald für die vollendete Barbarei entscheiden wird.

mehr: kino-zeit.de
Erstveröffentlichung: KONKRET 08/2009

Mördermythen

2. Februar 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Alan Moores Geschichte der Moderne „From Hell“

Dass die Geschichte um die Morde Jack the Rippers bis heute eine ungeklärte ist, ist wohlbekannt. Keine Identität, keine Motivationen, keine allumfassenden Beweise, nur der Korpus einer Erzählung: wenigstens fünf ermordete Prostituierte aus dem Londoner Stadtteil Whitechapel, denen nach vollbrachter Tat mit chirurgischer Präzision innere Organe entfernt wurden, zeugen von einem systematischen Plan.

mehr: satt.org

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Serienkiller auf Sven Jachmann.